Oberste Prämisse hat es für uns einer Auseinandersetzung aus dem Weg zu gehen, doch ist es nicht immer möglich, und deshalb sollten Sie wissen, wie Sie sich im Notfall verteidigen können.

„Gewusst wie“, eine kleine richtige Bewegung, kann eine brenzlige Situation beenden. Schon eine solche Situation zu bewältigen, steigert das Selbstbewusstsein eines jeden.

Und gerade die Tatsache, dass immer mehr Menschen wegsehen, weglaufen oder sogar zuschauen, statt jemanden zu helfen, macht uns bewusst, dass wir uns nicht auf andere verlassen können, sondern uns selbst helfen müssen.

Deshalb sollte jeder effektive Techniken, Körperbeherrschung und Fitness erlernen, so das er sich im Notfall auch selber verteidigen kann.

Ein richtiger Griff oder eine gekonnte Abwehr kann im Ernstfall Ihnen und anderen helfen.

Üben Sie regelmäßig die Selbstverteidigungstechniken und Verhaltensregeln im Ernstfall. Fragen Sie Ihren Trainer, welche Techniken in bestimmtem Situationen für Sie die richtigen wären. Denn nicht jeder ist gleich gebaut(Größe, Stärke, Gewicht usw.) und voll durchtrainiert, alles benötigt seine Zeit.

Doch es gibt viele einfache Techniken in der Selbstverteidigung, die sehr effektiv sind. Sie müssen immer daran denken, Sie wollen sich schnell und gut verteidigen.

Wichtig ist: so viel wie möglich die Selbstverteidigung zu üben und dabei möglichst oft den Trainingspartner zu wechseln.

Wir können nur den Kopf schütteln, wenn ein Ausbilder von 2 m Körpergröße und über 100 kg Gewicht dann einer Frau von 155 cm Körpergröße und mit 45 kg "Kampfgewicht" zeigt wie er einen Angriff abwehrt, wenn ihn diese Frau angreift. Bei uns greifen auch die Ausbilder die Schüler an und wenn es den Schülern gelingt diese Attacken abzuwehren, dann macht das bei uns den Unterschied zu anderen Systemen und Schulen.

"Denn ob im Norden, Süden, Osten oder Westen in der SV-Schule Kraichgau trainieren nur die Besten!"

Denken Sie auch immer daran, zuerst eine massive Störtechnik, dann die eigentliche Abwehr, in der Waffenabwehr gleichzeitig mit der Abwehr!




Druckbare Version